Terms of Use (For German see below)

Date: 23. December 2021

A. fanzone.io

fanzone.io (hereinafter “Fanzone”) is a website for fans, especially sports fans. Fanzone.io can be used both in the browser and as mobile apps. It offers an engaging fan-based community as well as the opportunity to get information about teams, athletes and events and the opportunity to use contents of different license partners. Fanzone can be used free of charge, that is, without the user having to pay any remuneration. An exception to the free use is the purchase of Card Packs, individual Player Cards and Fanzone Credits (see section C. “Terms and Conditions for the Purchase of Card Packs, Individual Cards and Fanzone Credits”), which is subject to payment.

  1. User and Registration: No Assignment or Transfer of User Account

For using Fanzone.io a registration by e-mail is required. The offer is directed at users of full legal age (at least 18 years old).

Registration requires the provision of a name, user name and a valid e-mail address. If the User registers in this manner, Fanzone will send the user an e-mail with a confirmation code to the e-mail address provided by the user during registration. In this case, the user contract comes into effect when the User copies the confirmation code, pastes it into the field provided for this purpose and thereby activates their user account. In the future, registration will also be possible via a personal password and existing social media accounts of the Users.

Users must keep their access information such as username and password secret and ensure that misuse by third parties is prevented. They are liable for all activities that are carried out using their account. Users are obliged to inform Fanzone immediately if there are indications that an account has been misused by third parties.

The assignment or transfer of the user’s account with Fanzone by the user to a third party is not permitted without the consent of Fanzone.

B. Terms and Conditions for the Use of Fanzone (the “Terms”)

  1. Important Legal Information: Provider and Contractual Partner

Fanzone is provided by Fanzone Media GmbH, Monbijouplatz 5, 10178 Berlin, Register Court: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin HRB 220853 B (“Fanzone Media”). In addition to Fanzone Media, third parties – e.g., other affiliates of Fanzone Media or other third parties – may make additional content, services or features available to you through Fanzone.

We encourage you to read these Terms carefully. If you do not agree with these Terms, please do not use Fanzone.

You may use Fanzone only in accordance with these Terms and for lawful and appropriate purposes. You may not make any false statements about yourself in connection with your use of Fanzone or use Fanzone fraudulently.

  1. Copyright and Licenses

Fanzone Media, its licensors and other third parties, as applicable, reserve all copyright, exploitation rights and other intellectual property rights in and to Fanzone and the Fanzone Content (including text, presentations, designs, graphics, layouts, images, tools, audio and video content) and the selection and arrangement of such content and all other information relating to Fanzone (collectively, referred to as the “Content”). The Content may not be duplicated, reproduced, copied, distributed, published, rented, licensed, granted, presented, publicly transmitted, made available to the public, reworked, modified, converted or otherwise used without the prior consent of Fanzone Media or the applicable rights holder, as applicable, or as otherwise permitted by applicable law. You may use the content solely in accordance with Fanzone’s purposes, which include the reproduction of the content in connection with your use of Fanzone. All rights to the content granted by Fanzone Media will automatically terminate if you cease to use Fanzone, unsubscribe, or if Fanzone Media ceases to make Fanzone available.

Fanzone may contain third party content that may only be used in accordance with the applicable third-party licenses (“Third Party Licenses”). In order to use such content, you must accept the Third Party Licenses displayed prior to use. The Third Party Licenses may give rise to separate direct legal relationships with the relevant third parties, including rights (e.g., the right to use Content) and obligations for you and the relevant third party. Fanzone Media has no responsibility with respect to your relationship with such third parties.

  1. Posting and Publications, Data Security and Data Protection

When you post comments, images, videos, text, opinions, suggestions or other content (“User Content”), your User Content is part of Fanzone. You are fully responsible for your User Content, and Fanzone Media will not review User Content before others can access it through Fanzone. You warrant that your user content does not infringe the rights of any third party. By posting user content, you grant us the right to publish, modify, correct, combine, copy and delete your user content, and you warrant that you are authorized to grant us the rights to do so.

Fanzone Media and other users may use your user content in the same manner as they use other content. The Internet is a publicly accessible system. Users disclose information over the internet at their own risk. The data may be lost or fall into the hands of unauthorized persons. Nevertheless, Fanzone guarantees that within its systems the provided program-related information is protected according to the usual standards as well as the legal regulations.

Fanzone is aware of the fact that it is extremely important to the users that all personal information that users provide to Fanzone is handled in a particularly sensitive manner. Fanzone therefore complies with all relevant legal data protection requirements. In particular, Fanzone will not disclose user’s personal data to third parties without authorization or otherwise bring such data to the attention of third parties. Details on the processing of users’ data are regulated in Fanzone’s privacy policy. http://share.fanzone.io/PrivacyEN.

  1. Rules For Your Use of Fanzone

If Fanzone provides you with the ability to upload and post certain user content, such as comments, images, videos, text, opinions and other content, please note that you are responsible for the user content you upload and post through Fanzone. Fanzone Media expects you to follow certain rules when you use Fanzone – especially when posting user content. The traffic light below shows what we expect from you:

You are always welcome to post the following:

  • Positive or neutral user content
  • Related and appreciative user content
  • User content with which you can identify

Think carefully before posting the following:

  • Ironic and sarcastic innuendos
  • Responses to attacks or insults
  • disrespectful or ambiguous user content.

You should not post the following, or if you see such posts, please report them to us:

  • Abusive, threatening or defamatory user content
  • Spam or unauthorized advertising
  • Radical ideas, racist posts or calls to violence
  • User Content that violates the rights of third parties (e.g., intellectual property rights).

Please note that we may delete your user content if it does not comply with the Terms (including this Section 4) or other legal requirements.

  1. Liability and Warranty

Fanzone is liable according to the legal regulations for damages of the contracting party caused by intentional or grossly negligent behaviour of Fanzone or its agents. The same applies to personal injury (life, body, health) and damages under the Product Liability Act.

In all other respects, Fanzone’s liability for claims for damages – for whatever legal reason – is limited in accordance with the following provisions, unless otherwise stipulated in a guarantee given by Fanzone.

Fanzone is liable for damages caused by slight negligence only insofar as they are based on the violation of essential contractual obligations (cardinal obligations). Cardinal obligations are such contractual obligations, the fulfilment of which is essential for the proper execution of the contract and on whose compliance the contractual partner could rely. To the extent that Fanzone is liable hereunder for ordinary negligence, Fanzone’s liability shall be limited to the typically foreseeable damage.

Fanzone’s liability for the loss of data and/or programs caused by slight negligence is limited to the typical recovery effort that would have been incurred if Fanzone had backed up the data regularly and appropriately under the circumstances.

The above limitations of liability shall also apply mutatis mutandis to a limitation of the obligation to compensate for futile expenses (§ 284 BGB). The foregoing limitations of liability shall also apply in favour of Fanzone’s vicarious agents. Regarding warranty, the statutory provisions apply.

Insofar as the Fanzone Service is to be classified as a rental agreement within the meaning of the German Civil Code (Bürgerliches Gesetzbuch), the following shall apply: Liability for initial defects pursuant to Section 536a (1) of the German Civil Code (Bürgerliches Gesetzbuch) is excluded.

  1. Responsibility for Content, Data or Information Provided by Users

Fanzone assumes no responsibility for any data, information or content provided, uploaded or linked by users within the scope of the service. In particular, Fanzone does not warrant that such data, information or content is accurate, current or complete, or that it is suitable or unsuitable for any particular purpose.

  1. Release from Liability by the User

User agrees to indemnify, defend and hold Fanzone harmless from and against any and all claims and expenses (including reasonable legal fees and other costs of litigation and defense) brought by third parties against Fanzone or incurred by Fanzone arising out of or in connection with user’s use of the Fanzone website. in connection with the user’s breach of any obligation under this agreement or any claim by a third party against Fanzone on the grounds that any data, information or content provided, uploaded or linked by the user through the service or otherwise infringes any rights of a third party or is otherwise unlawful.

Fanzone reserves all rights in such cases.

The obligations of the user do not exist if the user is not responsible for the breach of contract or rights.

  1. Blocking of the Service and Other Legal Consequences of Violations by the User

Notwithstanding any further legal or contractual rights, which remain unaffected, Fanzone is entitled to temporarily or permanently block access to the service, in whole or in part, to a user who more than insignificantly violates applicable laws, the rights of third parties or the contractual provisions to the extent necessary and appropriate to remedy the violation or to prevent further such or similar violations. Blocked users may not re-register or continue to use the service without Fanzone’s consent. As far as in such a case a right of termination for cause exists, this remains unaffected.

  1. Links to External Websites, External Functions

Fanzone refers directly and indirectly (e.g. via links) to external websites operated by third parties (e.g. by affiliates of Fanzone Media) and might contain third party content (“External Features”). The availability and content of the External Features are not within the control of Fanzone Media, and Fanzone Media has no influence over them. If Fanzone Media becomes aware of any violations of law, it will immediately remove the links to External Functions. Subject to Section 5, Fanzone Media is not responsible for the content of the External Functions and does not warrant the accuracy, completeness or timeliness of the content of the External Functions. In particular, Fanzone Media does not warrant that access to the External Functions will be uninterrupted or that the External Functions will be secure or free of errors or viruses.

  1. Changes Made by Fanzone

Fanzone Media may modify, supplement or discontinue the provision of Fanzone, including the content in whole or in part provided that this is reasonable for the user, for example due to changes in the law or in order to ensure better functionality of Fanzone.

  1. Final Provisions: Applicable Law, Place of Jurisdiction, Severability Clause, Consumer Dispute Resolution

All disputes arising out of or in connection with these Terms and Conditions shall be governed by German law, excluding the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG). The statutory provisions limiting the choice of law provisions and in particular the applicability of the statutory provisions of the country in which the user as a consumer has his habitual residence shall remain unaffected.

The exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from these terms and conditions and the use of Fanzone is Berlin. As a consumer, you are also entitled to sue Fanzone Media at any legal place of jurisdiction applicable to the company. If any provision of these Terms become invalid, unenforceable, or if there is a gap in these Terms, this will not affect the validity and enforceability of the remaining provisions of these Terms.

Consumer Dispute Resolution: As an online company, we are obliged to refer you as a consumer to the European Commission’s online dispute resolution platform (OS platform). This OS platform can be accessed via the following link: https://webgate.ec.europa.eu/odr. However, Fanzone Media does not participate in dispute resolution proceedings before a consumer arbitration board.

  1. Saving and Retrieving the Text of the Contract

The text of these Terms of Use is logged and stored by Fanzone. The user may save and retrieve the details and text of these General Terms of Use at any time by accessing them on Fanzone’s web pages, as amended from time to time. Older versions will not be kept available on the website. The user may download and print this document using the appropriate functions of his/her browser (typically “Print Document”, “Save As” or similar).

C. Terms and Conditions for the Purchase of Card Packs, Individual Player Cards and Fanzone Credits

  1. Application of Terms

For the purchase of Card Packs offered by Fanzone Media via Fanzone, individual Player Cards and the in-game currency valid within Fanzone (“Fanzone Credits”), the following terms and conditions (Section C) shall apply in addition to the foregoing terms and conditions (Sections A and B).

For an in-app purchase via the app store of Google or Apple, the contractual terms of Google or Apple, respectively, shall apply in addition to these provisions.

  1. Subject Matter of the Contract

Fanzone Media offers so-called Card Packs for purchase via Fanzone. The Card Packs consist of a certain number of player cards randomly assembled according to fixed parameters. The identity of the cards can only be revealed after the purchase by opening the Card Pack by you. You are not entitled to a specific player card. The parameters determining the composition of the Card Packs can be found in the product description of the selected Card Pack.

By purchasing a Card Pack, you receive the right to transfer the Player Card included in the purchased Card Pack. The entitlement only includes these unique Player Cards included in the Card Pack and does not include any copyrights or licensing rights to the extent they are not necessary for the transfer and the further exchange of the Player Card.

Fanzone Media also offers individual Player Cards for purchase through Fanzone.

In addition, you can buy Fanzone Credits from Fanzone Media. This is an in-app currency that can only be used within Fanzone.

Each purchased Player Card is assigned to a specific user profile. In addition to storing the ownership of the Player Cards within Fanzone, Fanzone Media will manage a decentralized public user profile on the Blockchain for you. The ownership of the Player Cards is mirrored by Fanzone Media on these public user profiles on the Blockchain through unique Non Fungible Tokens (“NFT”). Fanzone Media is working to ensure that in the future you will be able to transfer NFT stored on the blockchain to self-managed profiles within the blockchain and from there to third parties independently of Fanzone. By purchasing a Player Card, you acquire the right to transfer the NFT linked to the purchased Player Card to a self-managed profile within the blockchain, if and when this is technically possible.

  1. Conclusion of Contract

To purchase a Card Pack, individual Player Cards or Fanzone Credits, you must first register for a user account in accordance with section A, paragraph 1 of these Terms of Use.

Step-by-step description of how the effective contract with Fanzone Media for the purchase of Card Packs, individual Player Cards or Fanzone Credits is concluded:

The presentation of the purchasable content on Fanzone as such, constitutes a binding offer from Fanzone Media to you.

By clicking the “Buy” button and the subsequent necessary purchase confirmations as well as the agreement to the payment terms of the payment service provider, you accept the offer of Fanzone Media and a purchase contract is concluded.

  1. Remuneration and Terms of Payment

As consideration for the purchased Card Pack, the individual Player Cards or the Fanzone Credits – you must pay the indicated purchase price. The statutory value added tax is included in the price.

You can pay for the purchase price by credit card or with the payment methods provided for in-app payments by Google and Apple. Fanzone Media will arrange for your payment method to be charged at the time Fanzone Media provides you with the Card Pack.

  1. Payment with Cryptocurrency

You may also fulfil your obligation to pay the purchase price by transferring certain cryptocurrencies (Bitcoin, Ethereum, USD Coin, Litecoin, Dai, Bitcoin Cash and other cryptocurrencies) to us.

To do this, you can select payment by cryptocurrency in the payment process in the web version instead of the “classic” payment methods. You will then be redirected to the page of the Coinbase Commerce company, which will carry out the transfer of the cryptocurrency you selected to us. We will charge the cryptocurrency transferred to us based on the rate (in EUR) displayed to you by Coinbase Commerce at the time of the cryptocurrency transfer order.

After successful transfer of the cryptocurrency to us, you have fulfilled your obligation to pay the purchase price in the corresponding amount in lieu of performance (§ 364 BGB).

If the contract has to be reversed, we will refund you the purchase price in the cryptocurrency transferred to us.

  1. Transfer of Card Packs, Player Cards and Fanzone Credits

After an effective purchase agreement has been concluded and the selected payment method has been approved by the respective payment service provider, Fanzone Media will make the purchased content available to you online in your user account as soon as technically possible, as soon as you have expressly waived your right of withdrawal, or, if you do not wish to waive your right of withdrawal, only after the withdrawal period of 14 days has expired. In the case of Card Packs, the Player Cards contained in the Card Pack will not be automatically added to your User Account until you open the Card Pack. This fulfils Fanzone Media’s obligation to perform under this purchase contract.

  1. Condition Precedent

The transfer according to clause 6 and the right to trade the Player Cards and Fanzone Credits with other players is conditional upon the full payment of the purchase price.

  1. Fanzone Credits

Fanzone Credits are an in-app currency that can only be used within Fanzone. Fanzone Credits are intended for the use of certain functions, in particular for trading player cards between multiple users. It is not possible to withdraw Fanzone Credits as real money. Fanzone Credits are not NFTs or cryptocurrency. Acquired Fanzone Credits cannot be traded outside Fanzone.

Fanzone Credits are provided free of charge by Fanzone Media as a reward for achieving certain goals through user activity. In addition, you can purchase Fanzone Credits for a fee.

The earned and purchased Fanzone Credits are stored in your User Account and can only be used during the contract period of your User Account. If you delete your User Account or if your access to Fanzone is blocked in accordance with section B clause 8 of these Terms of Use, your existing balance of Fanzone Credits will lapse without replacement.

  1. Trading Player Cards

You may trade Player Cards on Fanzone with other users within Fanzone for Fanzone Credits. In case of such trade, a direct contract is established between you and your trading partner. Fanzone Media does not become a contractual partner and is not liable for the respective performance obligations arising from this contract.

Fanzone Media is working to ensure that in the future you will be able to transfer NFT stored on the blockchain to self-managed profiles within the blockchain and from there to third parties independently of Fanzone. Currently, however, this is not yet possible. Trading of player cards is therefore currently only possible within Fanzone.

  1. Liability and Warranty

The provisions under section B number 5 shall apply.

  1. Final Provisions: Applicable Law, Place of Jurisdiction, Severability Clause, Consumer Dispute Resolution

The provisions under section B number 11 shall apply.

  1. Right of Withdrawal

If you are a consumer (i.e. a natural person who places the order for a purpose that cannot be attributed to your commercial or independent professional activity), you have a right of revocation in accordance with the statutory provisions. For the right of withdrawal, the regulations apply, which are reproduced in detail in the following:

Cancellation policy –

Right of Withdrawal

You have the right to cancel this contract within fourteen days without giving any reason. The revocation period is fourteen days from the day of the conclusion of the contract. To exercise your right of withdrawal, you must inform us, Fanzone Media GmbH, Monbijouplatz 5, 10178 Berlin, Berlin, e-mail: hi@fanzone.media , by means of a clear declaration (e.g. a letter or e-mail sent by post) of your decision to withdraw from this contract. You can use the linked model withdrawal form, which is not mandatory. If you make use of this option, we will immediately (eg by e-mail) send you a confirmation of receipt of such revocation.

To comply with the revocation period, it is sufficient that you send the notification of the exercise of the right of revocation before the expiry of the revocation period.

Consequences of the Revocation

If you revoke this contract, we shall reimburse you all payments we have received from you, including all delivery costs, without undue delay and no later than within fourteen days from the day on which we received the notification of your revocation of this contract. For this repayment, we will use the same means of payment that you used for the original transaction, unless expressly agreed otherwise with you; in no case will you be charged any fees because of this repayment.

Expiry of the Right of Withdrawal

The right of withdrawal expires in the case of a contract for the delivery of digital content that is not on a physical data carrier if we have begun executing the contract after you have expressly agreed that the entrepreneur begins executing the contract before the end of the withdrawal period and you have confirmed your knowledge that you lose your right of withdrawal through your agreement with the beginning of the execution of the contract (§ 356 para. 5 BGB).

  • End of the cancellation policy –

Nutzungsbedingungen

Datum: 23. Dezember 2021

A. Fanzone.io 

Fanzone.io (im Folgenden „Fanzone”) ist eine Webseite für Fans, insbesondere Sport Fans. Fanzone.io ist sowohl im Browser als auch als mobile App nutzbar. Sie bietet eine Fan Community sowie die Möglichkeit sich über die Teams, Athleten und Events zu informieren und Inhalte verschiedener Lizenzpartner zu nutzen. Fanzone ist kostenlos nutzbar, das heißt, ohne dass der Nutzer eine Vergütung dafür zahlen muss. Eine Ausnahme von der Kostenfreiheit stellt der Kauf von Card Packs, einzelnen Spielerkarten und Fanzone Credits (siehe Abschnitt C. „Bedingungen für den Kauf von Card Packs, einzelnen Karten und Fanzone Credits”) dar, welcher gegen Entgelt erfolgt.

1.              Nutzer und Registrierung, keine Abtretung oder Übertragung des Nutzerkontos

Zur Nutzung von Fanzone.io ist eine Registrierung per E-Mail notwendig. Das Angebot richtet sich an volljährige, voll geschäftsfähige Nutzer (mindestens 18 Jahre alt).

Zur Registrierung ist die Angabe eines Namens, Nutzernamens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn sich der Nutzer auf diese Weise registriert, schickt Fanzone dem Nutzer eine E-Mail mit einem Bestätigungscode an die vom Nutzer bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Der Nutzungsvertrag kommt in diesem Fall zustande, wenn der Nutzer den Bestätigungscode kopiert, in das vorgegebene Feld einfügt und damit sein Nutzerkonto freischaltet. Zukünftig wird die Registrierung auch über ein persönliches Passwort sowie bestehende Social-Media-Accounts der User möglich sein.

Nutzer müssen ihre Zugangsinformationen wie Nutzername und Passwort geheim halten und sicherzustellen, dass ein Missbrauch durch Dritte verhindert wird. Sie haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Kontos vorgenommen werden. Nutzer sind verpflichtet, Fanzone umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Konto von Dritten missbraucht wurde.

Die Abtretung oder Übertragung des Nutzerkontos bei Fanzone durch den Nutzer an einen Dritten ist ohne die ausdrückliche Zustimmung von Fanzone nicht gestattet

B. Bedingungen für die Nutzung von Fanzone (die „Bedingungen”)

1.              Wichtige rechtliche Informationen: Anbieter und Vertragspartner

Fanzone wird von der Fanzone Media GmbH, Monbijouplatz 5, 10178 Berlin, Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin HRB 220853 B („Fanzone Media”) zur Verfügung gestellt. Neben Fanzone Media stellen Ihnen ggf. auch Dritte – z. B. andere verbundene Unternehmen von Fanzone Media oder sonstige Dritte – zusätzliche Inhalte, Dienste oder Funktionen über Fanzone zur Verfügung.

Wir bitten Sie, diese Bedingungen sorgfältig zu lesen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie Fanzone bitte nicht. 

Sie dürfen Fanzone ausschließlich im Einklang mit diesen Bedingungen und zu rechtmäßigen und angemessenen Zwecken nutzen. Sie dürfen keine falschen Angaben über sich im Zusammenhang mit der Nutzung von Fanzone machen oder Fanzone in betrügerischer Weise nutzen.

2.              Urheberrecht und Lizenzen

Fanzone Media, ihre Lizenzgeber und ggf. andere Dritte behalten sich alle Urheberrechte, Verwertungsrechte und sonstigen geistigen Eigentumsrechte an Fanzone und dem Inhalt von Fanzone (einschließlich Texten, Präsentationen, Designs, Grafiken, Layouts, Bildern, Tools, Audio- und Videoinhalten) sowie die Auswahl und die Anordnung dieses Inhalts und sämtliche anderen Informationen zu Fanzone (zusammen die „Inhalte”) vor. Die Inhalte dürfen nicht ohne die vorherige Zustimmung von Fanzone Media bzw. dem jeweiligen Rechteinhaber bzw. nur nach geltendem Recht dupliziert, vervielfältigt, kopiert, vertrieben, veröffentlicht, vermietet, überlassen, eingeräumt, präsentiert, öffentlich übertragen, öffentlich zugänglich gemacht, umgearbeitet, geändert, umgewandelt oder auf andere Weise genutzt werden. Sie dürfen die Inhalte ausschließlich in Übereinstimmung mit den Zwecken von Fanzone nutzen, zu denen die Vervielfältigung der Inhalte im Zusammenhang mit der Nutzung von Fanzone zählt. Sämtliche von Fanzone Media gewährten Rechte an den Inhalten erlöschen automatisch, wenn Sie Fanzone nicht mehr nutzen, sich abmelden oder wenn Fanzone Media Fanzone nicht länger zur Verfügung stellt.

Fanzone kann Inhalte Dritter enthalten, die ausschließlich in Übereinstimmung mit den entsprechenden Lizenzen Dritter verwendet werden dürfen („Drittlizenzen”). Um diese Inhalte zu nutzen, müssen Sie die vor der Nutzung angezeigten Drittlizenzen akzeptieren. Die Drittlizenzen können zu gesonderten unmittelbaren Rechtsbeziehungen mit den jeweiligen Dritten führen, einschließlich Rechten (z. B. das Recht auf Nutzung von Inhalten) und Pflichten für Sie und den entsprechenden Dritten. Fanzone Media trägt keine Verantwortung hinsichtlich Ihrer Beziehung mit diesen Dritten. 

3.         Posten und Veröffentlichungen, Datensicherheit und Datenschutz

Wenn Sie Kommentare, Bilder, Videos, Texte, Meinungen, Vorschläge oder andere Inhalte („Nutzerinhalte”) posten, sind Ihre Nutzerinhalte Teil von Fanzone. Sie sind in vollem Umfang für Ihre Nutzerinhalte verantwortlich und Fanzone Media wird Nutzerinhalte nicht prüfen, bevor andere über Fanzone auf diese zugreifen können. Sie gewährleisten, dass Ihre Nutzerinhalte keine Rechte Dritter verletzen. Durch das Posten von Nutzerinhalten räumen Sie uns das Recht ein, Ihre Nutzerinhalte zu veröffentlichen, zu ändern, zu berichtigen, zu kombinieren, zu kopieren und zu löschen, und Sie gewährleisten, dass Sie berechtigt sind, uns die entsprechenden Rechte einzuräumen.

Fanzone Media und andere Nutzer dürfen Ihre Nutzerinhalte genauso nutzen wie andere Inhalte. 

Das Internet ist ein öffentlich zugängliches System. Die Preisgabe von Informationen des Nutzers über das Internet erfolgt auf sein eigenes Risiko. Die Daten können verloren gehen oder in die Hände Unbefugter gelangen. Dessen ungeachtet gewährleistet Fanzone, dass innerhalb ihrer Systeme die zur Verfügung gestellten programmbezogenen Informationen nach den üblichen Standards sowie den gesetzlichen Vorschriften geschützt werden. 

Fanzone ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an Fanzone übermitteln, äußerst wichtig ist. Fanzone beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Fanzone wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in der Datenschutzerklärung  http://share.fanzone.io/PrivacyDE von Fanzone geregelt.

4.         Regeln für Ihre Nutzung von Fanzone

Sofern Fanzone die Möglichkeit bietet, bestimmte Nutzerinhalte, wie z. B. Kommentare, Bilder, Videos, Texte, Meinungen und andere Inhalte, hochzuladen und zu posten, beachten Sie bitte, dass Sie für die von Ihnen über Fanzone hochgeladenen und geposteten Nutzerinhalte verantwortlich sind. Fanzone Media erwartet von Ihnen ein bestimmtes Verhalten bei Ihrer Nutzung von Fanzone – besonders beim Posten von Nutzerinhalten. Die nachfolgende Ampel zeigt, was wir von Ihnen erwarten:

Zögern Sie nicht, Folgendes zu posten:

-        positive oder neutrale Nutzerinhalte;

-        sachverwandte und wertschätzende Nutzerinhalte;

-        Nutzerinhalte, mit denen Sie sich identifizieren können;

Überlegen Sie gründlich, bevor Sie Folgendes posten:

-        ironische und sarkastische Anspielungen;

-        Antworten auf Angriffe oder Beleidigungen;

-        respektlose oder zweideutige Nutzerinhalte.

Folgendes sollten Sie nicht posten bzw. wenn sie solche Posts sehen, bitte an uns melden:

-        beleidigende, bedrohende oder verleumderische Nutzerinhalte;

-        Spam oder unbefugte Werbung;

-        radikales Gedankengut, rassistische Posts oder Aufrufe zu Gewalt;

-        Nutzerinhalte, die Rechte Dritter (z. B. Rechte geistigen Eigentums) verletzen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Nutzerinhalte ggf. löschen, wenn sie nicht den Bedingungen (einschließlich dieser Ziffer 4) oder anderen rechtlichen Vorgaben entsprechen.

5.              Haftung und Gewährleistung

Fanzone haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Vertragspartners, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Fanzone oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden (Leben, Körper, Gesundheit) und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen ist die Haftung von Fanzone für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von Fanzone übernommenen Garantie etwas anderes ergibt:

Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Fanzone nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Soweit Fanzone hiernach für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung von Fanzone auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt. 

Die Haftung von Fanzone für den leicht fahrlässig verursachten Verlust von Daten und/oder Programmen ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und den Umständen nach angemessener Datensicherung durch den Vertragspartner angefallen wäre.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von Fanzone. 

Im Hinblick auf die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Soweit der Fanzone-Dienst als Mietvertrag im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs einzuordnen ist, gilt: Die Haftung für anfängliche Mängel gemäß § 536a Abs. 1 BGB wird ausgeschlossen.

6.              Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten bzw. Informationen von Nutzern

Fanzone übernimmt keine Verantwortung für Daten, Informationen oder Inhalte, die von Nutzern im Rahmen des Dienstes zur Verfügung gestellt, hochgeladen oder verlinkt werden. Insbesondere leistet Fanzone keine Gewähr dafür, dass solche Daten, Informationen oder Inhalte richtig, aktuell oder vollständig sind oder zu einem bestimmten Zweck geeignet oder nicht geeignet sind. 

7.              Haftungsfreistellung durch den Nutzer

Der Nutzer stellt Fanzone von jeglichen Ansprüchen und Kosten frei bzw. leistet Schadensersatz bzw. Kostenerstattung (einschließlich angemessener Prozesskosten bzw. sonstiger Kosten der Rechtsverfolgung bzw. Rechtsverteidigung), die Dritte gegen Fanzone geltend machen bzw. die Fanzone dadurch bzw. im Zusammenhang damit entstehen, dass der Nutzer seine Pflichten aus diesem Vertrag verletzt oder die Dritte gegen Fanzone geltend machen mit der Begründung, dass Daten, Informationen oder Inhalte, die der Nutzer im Rahmen des Dienstes über sein Nutzerkonto oder auf sonstige Weise zur Verfügung gestellt, hochgeladen oder verlinkt hat, Rechte Dritter verletzen oder auf sonstige Weise rechtswidrig sind. 

Fanzone behält sich in solchen Fällen alle Rechte vor. 

Die vorstehenden Pflichten des Nutzers bestehen nicht, wenn der Nutzer die Vertrags- bzw. Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

8.              Sperrung des Dienstes und andere Rechtsfolgen von Verstößen durch den Nutzer  

Ungeachtet weitergehender gesetzlicher oder vertraglicher Rechte, die unberührt bleiben, ist Fanzone berechtigt, einem Nutzer, der mehr als nur unerheblich gegen die geltenden Gesetze, Rechte Dritter oder die vertraglichen Bestimmungen verstößt, vorübergehend oder auch dauerhaft ganz oder teilweise den Zugang zum Dienst zu sperren, soweit dies zur Beseitigung des Verstoßes bzw. zur Verhinderung weiterer solcher oder ähnlicher Verstöße erforderlich und angemessen ist. Gesperrte Nutzer dürfen sich nicht neu registrieren oder den Dienst weiter nutzen ohne ausdrücklich Zustimmung von Fanzone. Soweit in einem solchem Fall ein Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund besteht, bleibt dieses unberührt. 

9.              Links zu externen Websites, Externe Funktionen

Fanzone verweist unmittelbar und mittelbar (z. B. über Links) auf von Dritten (z. B. von verbundenen Unternehmen von Fanzone Media) betriebene externe Websites und könnte Inhalte Dritter beinhalten („Externe Funktionen”). Die Verfügbarkeit und der Inhalt der Externen Funktionen liegen nicht im Einflussbereich von Fanzone Media, und Fanzone Media hat keinen Einfluss auf sie. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird Fanzone Media die Links zu Externen Funktionenumgehend entfernen. Vorbehaltlich der Ziffer 5 ist Fanzone Media nicht verantwortlich für den Inhalt der Externen Funktionen und übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität des Inhalts der Externen Funktionen. Fanzone Media übernimmt insbesondere keine Gewährleistung dafür, dass der Zugriff auf die Externen Funktionen unterbrechungsfrei ist oder die Externen Funktionen sicher und fehler- oder virenfrei sind.

10.            Änderungen von Fanzone

Fanzone Media kann Fanzone – einschließlich der Inhalte – ganz oder teilweise ändern, ergänzen oder deren Bereitstellung einstellen, sofern dies für den Nutzer zumutbar ist, etwa aufgrund von Gesetzesänderungen oder um eine bessere Funktionalität von Fanzone sicherzustellen.

11.            Schlussbestimmungen: Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel, Verbraucherstreitbeilegung

Alle Streitigkeiten, die aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen entstehen, unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG). Die gesetzlichen Bestimmungen, die die Regelungen zur Rechtswahl und insbesondere die Anwendbarkeit der gesetzlichen Bestimmungen des Landes einschränken, in dem der Nutzer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat, bleiben hiervon unberührt.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesen Bedingungen und der Nutzung von Fanzone ist Berlin. Als Verbraucher sind Sie darüber hinaus berechtigt, Fanzone Media auch an jedem für die Gesellschaft geltenden gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden oder sollten diese Bedingungen eine Lücke aufweisen, so berührt dies die Wirksamkeit und die Durchsetzbarkeit der übrigen Vorschriften dieser Bedingungen nicht.

Verbraucherstreitbeilegung: Als Online-Unternehmen sind wir verpflichtet, Sie als Verbraucher auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr. Fanzone Media nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle allerdings nicht teil.

12.       Speichern und Abrufen des Vertragstexts

Der Text dieser Nutzungsbedingungen wird von Fanzone protokolliert und gespeichert. Der Nutzer kann die Einzelheiten und den Text dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit speichern und abrufen, indem er ihn auf den Internetseiten von Fanzone aufruft, in der jeweils gültigen Fassung. Ältere Fassungen werden nicht auf der Internetseite bereitgehalten. Der Nutzer kann dieses Dokument herunterladen und ausdrucken über die entsprechenden Funktionen seines Browsers (typsicherweise “Dokument drucken”, „Speichern unter” o.ä.).

C. Bedingungen für den Kauf von Card Packs, einzelnen Spielerkarten und Fanzone Credits

  1. Anwendung dieser Bestimmungen

Für den Kauf der von Fanzone Media über Fanzone angebotenen Card Packs, einzelner Spielerkarten und der innerhalb von Fanzone gültigen Ingame-Währung („Fanzone Credits”) finden zusätzlich zu den vorstehenden Bedingungen (Abschnitt A und B) die folgenden Bestimmungen (Abschnitt C) Anwendung.

Für einen In-App-Kauf über den App-Store von Google oder Apple gelten neben diesen Bestimmungen die Vertragsbedingungen von Google bzw. Apple.

  1. Vertragsgegenstand

Fanzone Media bietet über Fanzone sogenannte Card Packs zum Kauf an. Die Card Packs bestehen aus einer bestimmten Anzahl nach fest vorgegebenen Parametern zufällig zusammengestellter Spielerkarten. Die Identität der Karten kann erst nach dem Kauf durch das Öffnen des Card Packs durch Sie aufgedeckt werden. Ein Anspruch auf eine bestimmte Spielerkarte haben Sie nicht. Die für die Zusammenstellung der Card Packs maßgeblichen Parameter können Sie der Produktbeschreibung des gewählten Card Packs entnehmen.

Mit dem Kauf eines Card Packs erhalten Sie den Anspruch auf Übertragung der in dem gekauften Card Pack enthaltenen Spielerkarte. Der Anspruch umfasst nur diese einzigartigen im Card Pack enthaltenen Spielerkarten und keinerlei Urheber- oder Lizenzrechte, soweit diese nicht für die Übertragung und dem Weitertauschen der Spielerkarte notwendig sind.

Fanzone Media bietet über Fanzone zudem auch einzelne Spielerkarten zum Kauf an.

Zudem können Sie von Fanzone Media Fanzone Credits kaufen. Dabei handelt es sich um eine In-App-Währung, die ausschließlich innerhalb von Fanzone verwendet werden kann.

Jede gekaufte Spielerkarte wird einem konkreten Benutzerprofil zugeordnet. Zusätzlich zur Speicherung der Besitzverhältnisse der Spielerkarten innerhalb von Fanzone, wird Fanzone Media für Sie ein dezentrales öffentliches Nutzerprofil auf der Blockchain verwalten. Die Besitzverhältnisse der Spielerkarten werden von Fanzone Media auf diesen öffentlichen Nutzerprofilen auf der Blockchain durch einzigartige Non Fungible Token („NFT”) gespiegelt. Fanzone Media arbeitet daran, dass in Zukunft die auf der Blockchain gespeicherten NFT unabhängig von Fanzone auf selbstverwaltete Profile innerhalb der Blockchain übertragen und von dort aus an Dritte weiterübertragen werden können. Durch den Kauf einer Spielerkarte erwerben Sie aber das Recht auf Übertragung des mit der erworbenen Spielerkarte geknüpften NFT auf ein von Ihnen selbstverwaltetes Profil innerhalb der Blockhain, sofern und sobald dies technisch möglich ist.

  1. Vertragsschluss

Für den Kauf eines Card Packs, einzelner Spielerkarten oder von Fanzone Credits ist die Registrierung eines Nutzerkontos gemäß Abschnitt A Ziffer 1 dieser Nutzungsbedingungen notwendig.

Schritt-für-Schritt-Beschreibung, wie der wirksame Vertrag mit Fanzone Media über den Erwerb von Card Packs, einzelner Spielerkarten oder Fanzone Credits geschlossen wird:

Die Präsentation der kaufbaren Inhalte auf Fanzone als solche stellt ein bindendes Angebot von Fanzone Media an Sie dar.

Mit dem Anklicken des Buttons „Kaufen” und der darauffolgenden notwendigen Kaufbestätigungen sowie der Zustimmung zu den Zahlungsbedingungen des Zahlungsdienstleisters nehmen Sie das Angebot von Fanzone Media an und es kommt ein Kaufvertrag zustande.

  1. Vergütung und Zahlungsbedingungen

Als Gegenleistung für das erworbene Card Pack, die einzelnen Spielerkarten oder die Fanzone Credits haben Sie den angegebenen Kaufpreis zu zahlen. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.

Sie können für den Kaufpreis per Kreditkarte bzw. mit der für die In-App-Payments bei Google und Apple hinterlegten Zahlungsmethoden bezahlen. Fanzone Media wird die Belastung Ihrer Zahlungsweise zu dem Zeitpunkt veranlassen, an dem Fanzone Media Ihnen das Card Pack zur Verfügung stellt.

  1. Bezahlung mit Kryptowährung

Sie können Ihre Verpflichtung zur Zahlung des Kaufpreises auch durch die Übertragung bestimmter Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, USD Coin, Litecoin, Dai, Bitcoin Cash und anderen Kryptowährungen) an uns erfüllen.

Hierzu können Sie im Bezahlvorgang in der Web-Version anstatt der „klassischen” Zahlungsmethoden auch die Bezahlung durch Kryptowährung auswählen. Sie werden dann auf die Seite des Unternehmens Coinbase Commerce weitergeleitet, das die Übertragung der von Ihnen gewählten Kryptowährung an uns ausführt. Die an uns übertragene Kryptowährung verrechnen wir auf Basis des von Coinbase Commerce zum Zeitpunkt des Auftrags der Übertragung der Kryptowährung Ihnen angezeigten Kurs (in EUR).

Nach erfolgreicher Übertragung der Kryptowährung an uns, haben Sie Ihre Verpflichtung zur Bezahlung des Kaufpreises in entsprechender Höhe an Erfüllung statt (§ 364 BGB) erfüllt.

Sollte der Vertrag rückabgewickelt werden müssen, so werden wir Ihnen den Kaufpreis in der an uns übertragenen Kryptowährung erstatten.

  1. Übergabe der Card Packs, der Spielerkarten und der Fanzone Credits

Nachdem ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist und die ausgewählte Zahlungsweise vom jeweiligen Zahlungsdienstleister genehmigt wurde, wird Fanzone Media Ihnen den gekauften Inhalt so schnell wie technisch möglich in Ihrem Nutzerkonto online zur Verfügung stellen, sobald Sie ausdrücklich auf Ihr Widerrufsrecht verzichtet haben, oder, wenn Sie nicht auf Ihr Widerrufsrecht verzichten möchten, erst nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen.

Im Falle der Card Packs werden die in dem Card Pack enthaltenen Spielerkarten erst nach dem Öffnen des Card Packs automatisch zu Ihrem Nutzerkonto hinzugefügt. Hierdurch wird die Leistungspflicht von Fanzone Media aus diesem Kaufvertrag erfüllt.

  1. Aufschiebende Bedingung

Die Übergabe gemäß Ziffer 6 und das Recht, die Spielerkarten und Fanzone Credits mit anderen Spielern zu handeln ist aufschiebend bedingt auf den vollständigen Zahlungseingang des Kaufpreises.

  1. Fanzone Credits

Fanzone Credits sind eine In-App-Währung, die ausschließlich innerhalb von Fanzone verwendet werden kann. Fanzone Credits sind für die Nutzung bestimmter Funktionen, insbesondere für den Handel von Spielerkarten zwischen mehreren Nutzern gedacht. Eine Auszahlung der Fanzone Credits in Echtgeld ist nicht möglich. Bei Fanzone Credits handelt es sich nicht um NFTs oder um Kryptowährung. Erworbene Fanzone Credits können nicht außerhalb von Fanzone gehandelt werden.

Fanzone Credits werden von Fanzone Media als Belohnung für das Erreichen bestimmter Ziele durch Nutzeraktivität kostenlos zur Verfügung gestellt. Zudem können Sie Fanzone Credits gegen Entgelt erwerben.

Die erspielten und gekauften Fanzone Credits werden in Ihrem Nutzerkonto gespeichert und können nur während der Vertragslaufzeit Ihres Nutzerkontos verwendet werden. Wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen oder Ihr Zugang zu Fanzone gemäß Abschnitt B Ziffer 8 dieser Nutzungsbedingungen gesperrt wird, entfällt Ihr bestehendes Guthaben der Fanzone Credits ersatzlos.

  1. Handel der Spielerkarten

Sie können die Spielerkarten auf Fanzone mit anderen Nutzern innerhalb von Fanzone gegen Fanzone Credits handeln. Bei einem solchen Handel kommt ein direkter Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Handelspartner zustande. Fanzone Media wird kein Vertragspartner und haftet nicht für die jeweiligen Leistungspflichten aus diesem Vertrag.

Fanzone Media arbeitet daran, dass in Zukunft die auf der Blockchain gespeicherten NFT unabhängig von Fanzone auf selbstverwaltete Profile innerhalb der Blockchain übertragen und von dort aus an Dritte weiterübertragen werden können. Derzeit ist das aber noch nicht möglich. Der Handel der Spielerkarten ist also zurzeit ausschließlich innerhalb von Fanzone möglich.

  1. Haftung und Gewährleistung

Es geltend die Bestimmungen unter Abschnitt B Ziffer 5.

  1. Schlussbestimmungen: Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel, Verbraucherstreitbeilegung

Es geltend die Bestimmungen unter Abschnitt B Ziffer 11.

  1. Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung –

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Fanzone Media GmbH, Monbijouplatz 5, 10178 Berlin, Berlin, E-Mail: hi@fanzone.media , mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das verlinkte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (zB per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich aller Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren (§ 356 Abs. 5 BGB).

  • Ende der Widerrufsbelehrung –